Digitale Bücher auf CD vermarkten

Sie sind hier: Startseite » Tipps & Blog

Marlon Baker Samstag, 12. Oktober 2019 von Marlon Baker

Digitale Inhalte auf Lesungen

E-Books und Hörbücher auf einer CD

Da ich auch in diesem Jahr erneut während den Vorbereitungen zur Frankfurter Buchmesse darauf angesprochen wurde, wie man digitale Inhalte alternativ weitergeben und vermarkten kann, möchte ich nochmals auf eine einfache Lösung aufmerksam machen, die ich schon vor einigen Jahren meinen Lesern angeboten habe.

Denn insbesondere bei Lesungen und Veranstaltungen gestaltet es sich oft schwierig, digitale Inhalte (hier vor allem E-Books und Hörbücher) an den Leser weiterzugeben. Jetzt hat man gerade ein neues E-Book auf den Markt gebracht und würde es gerne unter die Leute bringen. Doch wie stellt man das an, ohne die jeweilige E-Book-Datei weiterzugeben?

Ich bin schon seit Jahren dazu übergegangen, meine gesamten Werke auch auf eine CD-ROM zu packen, sodass sich diese leicht an einen potenziellen Leser weitergeben lassen. Ich habe inzwischen sogar CD-ROMs für die unterschiedlichsten Lesegruppen erstellt. So gibt es alle meine Krimis, Thriller oder Kinderbücher auf einer interaktiven CD mit zahlreichen Texten, Leseproben, Hintergrundinformationen und Hörproben ... und natürlich auch den entsprechenden Bestell-Links.

Was sollte man auf solch eine CD-ROM packen?

Wer seine Inhalte kostenlos an den Leser bringen will, ist mit dieser Lösung bestens beraten. Denn man kann auf solch einer CD Unmengen an Texte und anderen Inhalte packen. Doch auch für denjenigen, der mit seinen Publikationen Geld verdienen will, eignen sich solche CDs, denn mit ihnen lassen sich interessierte Leser zum Kauf gewinnen.

Wie wäre es beispielsweise mit einer interaktiven CD, auf der ein Leser nicht nur eine Leseprobe serviert bekommt, sondern auch Hörproben und tiefere Einblicke in die jeweilige Geschichte? Sie sehen selbst, dass hier der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind.

Ich habe mal für eine Trilogie eine solche CD in hoher Stückzahl produzieren lassen, auf der sich neben Leseproben auch zahlreiche audiovisuelle Inhalte befanden, die Lust auf mehr machten. Dabei ist eine solche CD für weniger als 50 Cent zu haben und ist ein idealer Werbeträger. Auf Lesungen oder anderen Veranstaltungen können Sie dem Leser eine CD überreichen, auf der sich Ihr gesamtes Oeuvre als Leseproben befinden kann.

Oder wie wäre es mit einer CD-ROM, auf der Sie ihre gesamten Werke nicht nur weitergeben, sondern auch verkaufen können? Denn auch hier lassen sich Möglichkeiten finden, um komplexe Werke kostengünstig zu vertreiben. Der Leser entscheidet dann selbst über den Kauf einzelner Inhalte und kann diese (mit einem Passwort o. ä.) freischalten.

Sprechen Sie uns einfach darauf an!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.